Aktuelles

Kirchenwahl 2019

Liebe Gemeindeglieder,

am 1. Advent 2019 wählen Sie die Kirchengemeinderäte und Kirchenältesten in Ihrer Gemeinde; in Württemberg dazu noch die Mitglieder der Landessynode. Unseren Landeskirchen ist diese demokratische Beteiligung durch Wahlen und in den Leitungsgremien ein besonderes Anliegen.
Bevor die Kirchenwahlen stattfinden, suchen die Gemeinden Kandidierende für diese wichtigen Ämter.
Rund 15.000 Menschen bringen derzeit als Kirchengemeinderäte und Kirchenälteste ihre Zeit, ihre Fähigkeiten und ihre Persönlichkeit ein, um die Gemeinden vor Ort zu leiten. Erst durch Sie werden Leben und Wirken in unseren knapp 2.300 Kirchengemeinden in Baden und Württemberg in ihrer Vielfalt möglich. Viele von ihnen stellen sich erneut für das Amt zur Verfügung.
Vielleicht können auch Sie sich vorstellen, zu kandidieren. Oder Sie überlegen sich als amtierende Älteste oder Kirchengeeinderäte, andere anzusprechen. Menschen mit unterschiedlichen Gaben, mit kreativen Ideen und eigenen Vorstellungen von Kirche. Wie es schon im Neuen Testament beschrieben ist. "Es sind verschiedene Gaben; aber es ist ein Geist" (1. Korinther 12.4).
Wir freuen uns sehr, wenn Sie bereit sind, sich für unsere Kirche und den christlichen Glauben vor Ort einzusetzen!
Wir laden Sie ein, am 1. Advent 2019 von Ihrem Wahlrecht Gebrauch zu machen. Wählen Sie - und unterstützen Sie damit Ihre Kandidaten und Gemeinden.

Mit herzlichen Segenswünschen

 

 

Bekanntmachung über die Auflegung der Wählerliste

Die Wählerliste zur Wahl des Kirchengemeinderats und der Landessynode ist von Montag, 21. Oktober 2019 bis Freitag, 25. Oktober 2019 wie nachstehend aufgeführt

Montag, 21. Oktober            von 16.00 Uhr bis 19.00 Uhr
Dienstag, 22. Oktober          von 14.30 Uhr bis 17.30 Uhr
Mittwoch, 23. Oktober          von 10.30 Uhr bis 13.30 Uhr
Donnerstag, 24. Oktober      von  8.30 Uhr bis 11.30 Uhr
Freitag, 25. Oktober              von 10.00 Uhr bis 13.00 Uhr

zur Einsicht beim Evang. Pfarramt, Priorberger Str. 7, 72160 Horb-Dettingen aufgelegt.

Schriftliche oder mündliche Einsprachen gegen die Wählerliste können vom 21. Oktober 2019 bis 25. Oktober 2019 bis 18.00 Uhr bei der Vorsitzenden des Kirchengemeinderats, Anita Götz (Tel.: 07482/1244) eingelegt werden.

Die geraubten Mädchen von BOKO HARAM und der TERROR im HERZEN AFRIKAS

Sie kommen aus der Dunkelheit, aus der Hölle. Nigerianische Frauen und Mädchen schauen uns an, die von der Terrororganisation Boko Haram entführt wurden. Unvorstellbare körperliche und seelische Verletzungen haben diese Frauen erlitten. Tausende von Frauen sind noch immer gefangen als Sklavinnen der Islamisten. Ihnen gelang die Flucht.
Dem Zeitreporter Wolfgang Bauer haben sie ihre Geschichten erzählt. Der Fotograf Andy Spyra hat sie fotografiert. Jedes Bild ist eine Anklage, ein Dokument, ein stummer Schrei.
Diese Bilderausstellung kann mit Begleitprogramm und Vorträgen von Ihnen besucht werden. Der Eintritt für alle Veranstaltungen und Ausstellungen sind frei.

Termine:
Kloster Kirchberg 02.10.2019 - 13.10.2019, Berneuchener Haus, 72172 Sulz a.N.

Vortrag 1:
"Nigerianischer Menschenhandel, wenn der Traum von Europa in der Zwangsprostitution endet."
Referentin Iris Wiedmaier (Diakonie Freudenstadt)
Mittwoch, 09.10.2019 18.00 Uhr

Vortrag 2:
"Frauen und Suchtgefährdung" mit Referentrin Susanne Henning (Diakonie FreudenstadtI)
Donnerstag, 10.10.2019, 18.00 Uhr

Wasserschloss Glatt, Wirtschaftsgebäude, 16.10.2019 - 27.10.2019, Schloß 1, 72172 Sulz a.N.

Nachtgebet zum Thema:
"Flucht und Migration" mit Asyl Pfrin. Ines Fischer (Prälatur Reutlingen)
Mittwoch, 16.10.2019 19.00 Uhr

Vortrag 3:
"Starke Frauen der Bibel" mit Pfrin. Stefanie Fritz (Sulz-Holzhausen) und Pfrin. Friederike Heinzmann (Boll)
Donnerstag, 17.10.2019 18.00 Uhr

Vortrag 4:
"Neue Heimat - Neue Partner" mit Referentin Margarete Schon (Bildungswerk Empfingen)
Donnerstag, 24.10.2019 18.00 Uhr